content

Publikationen

Bücher und Artikel

 

über künstlerische Forschung

Was ist künstlerische Forschung?
Gegenworte 23:24-28 (2010) und kunsttexte.de (2011)
zur Analyse des künstlerischen Wahrnehmungsmodus siehe per.SPICE! (Theater der Zeit 2009)

Künstlerische Forschung gibt es gar nicht – und wie es ihr gelang, sich nicht davor zu fürchten
in: A.-S. Jürgens, T. Tesche (Hrsg.): LaborARTorium. Forschung im Denkraum zwischen Wissenschaft und Kunst. Eine Methodenreflexion. transcript Verlag Bielefeld 2015

Künstlerische Forschung im Theater
in: Bundesverband Theater in Schulen (Hrsg.): Forschendes Theater. Seelze: Friedrich 2016

Künstlerische Forschung. Ein Handbuch
herausgegeben von Jens Badura, Selma Dubach, Anke Haarmann, Dieter Mersch, Anton Rey, Christoph Schenker und Germán Toro Pérez. diaphanes Verlag Berlin, Zürich 2015

Künstlerisches Wissen
in: Out of the Box – Katalog der Universität der Angewandten Künste Wien, 2014

Martin Tröndle im Gespräch mit Julian Klein
Wie kann Forschung künstlerisch sein?
in: Tröndle M., Warmers J. (Hg.): Kunstforschung als ästhetische Wissenschaft. Bielefeld: transcript 2011.

Che Cos’è La Ricerca Artistica
Nodes Magazine 3/4, 2015

Neugier: mehr zeigen
herausgegeben von Elfie Miklautz und Wilhelm Berger. Wilhelm Fink Verlag 2016

Black Mountain Research
herausgegeben von Annette Jael Lehmann. Kerber Verlag 2016

über das Institut für künstlerische Forschung Berlin

Künstlerische Forschung im Theater – Zwei Beispiele des Instituts für künstlerische Forschung Berlin. In: Bundesverband Theater in Schulen e.V. (Hg): Forschendes Theater. Fokus Schultheater 15, Seelze: Friedrich 2016, S. 12-19.

Das !KF – Institut für künstlerische Forschung Berlin
in: DASA/Gerhard Kilger (Hrsg.): Szenografie. Klartext: Essen 2014

Tom de Meller: Forschungsinstitut – Träumen und Messen. Neues Deutschland, 14. Dezember 2009

Irene Constantin: In Grenzbereichen zur Wissenschaft. Der Komponist, Theatermacher und Mathematiker Julian Klein – Atelier Neue Musik, Deutschlandfunk Köln 2008 [Text als pdf]

zur ästhetischen Relativität

per.SPICE! – Wirklichkeit und Relativität des Ästhetischen
Verlag Theater der Zeit Berlin 2009

Julian Klein
Zur Dynamik bewegter Körper – Die Grundlage der ästhetischen Relativitätstheorie
englische Fassung:
The other Side of the Frame. Artistic experience as Felt Framing.
in: Flach, S., Söffner, J. (Hg.): Habitus in Habitat II – Other Sides of Cognition, Peter Lang Verlag Bern 2010

zu Ästhetik und Psychologie der Emotionen

Valentin Wagner, Julian Klein, Julian Hanich, Mira Shah, Winfried Menninghaus, Thomas Jacobsen
Anger Framed: A Field Study on Emotion, Pleasure, and Art
Psychology of Aesthetics, Creativity, and the Arts, Dec 14, 2015

siehe auch Ästhetische Modulation affektiver Valenz und
Martin Tröndle im Gespräch mit Julian Klein
Wie kann Forschung künstlerisch sein?
in: Tröndle M., Warmers J. (Hg.): Kunstforschung als ästhetische Wissenschaft. Bielefeld: transcript 2011.

Emotionstheater? – Anmerkungen zum Spielgefühl
Forum Modernes Theater 25(1):77-91 (2010)

Tanja Runow / Marcus Gammel: Die Vögel – Luftbewohner und ihre Hörer – eine Radiovoliere,
Deutschlandradio Kultur, 7. Mai 2010 (siehe Do birds tango?)

zur Neuroästhetik der Musik

Music is not a Language: Re-interpreting empirical evidence of musical ‘syntax’
2008-2012, Research Catalogue 2014

Mira Müller, Julian Klein, Thomas Jacobsen
Beyond Demand: Investigating Spontaneous Evaluation of Chord Progressions with the Affective Priming Paradigm

Music Perception
Vol. 29, No. 1 (2011), 93-108

zu „Hans Schleif“

„Hans Schleif“ – Skizzen zu einer Theaterinszenierung
in: Gabriele Schmid, Peter Sinapius (Hrsg.): Artistic Research in Applied Arts. Berlin, Hamburg 2015, S. 131-147

Hans Schleif – Stationen der Biographie eines Bauforschers im Nationalsozialismus. Ergebnisse der Recherche zu der Theaterproduktion „Hans Schleif“ am Deutschen Theater Berlin
in: Jahrbuch des Deutschen Archäologischen Instituts 131. Walter de Gruyter, Berlin 2016. S. 273–418

„Hans Schleif“ – Anhang des Rechercheberichts, mit biographischen Daten, Schriftenverzeichnis, Verzeichnis der Modelle, Liste der SS-Grabungen, Organigramme von Jägerstab, SS-Sonderbauinspektion, A- und B-Maßnahmen der Waffen-SS, Arbeitsgliederung der Sonderaufträge Kammler, Verzeichnis der Mitarbeiter der Amtsgruppe C des SS-WVHA, Personenverzeichnis.

Burkard Bilger: Where Germans Make Peace with Their Dead. In: The New Yorker, 12. September 2016

Der Fall Hans Schleif. Matthias Neukirch und Julian Klein im Gespräch mit Kolja Mensing
DeutschlandRadio Kultur, 18. Juni 2013. Transkript der Sendung [pdf]

zu „Infame Perspektiven“

Infame Perspektiven – Grenzen und Möglichkeiten von Performativität und Imagination
herausgegeben von Julian Klein, Martin von Koppenfels, Marion Hirte und Thomas Jacobsen
Verlag Theater der Zeit, Berlin 2015

Ricarda Schubotz (Hg.):
other minds
Mentis Verlag Paderborn 2007

zu „Brain study“

Brain study
Hessischer Rundfunk 2001

„Brain study“ – Einführung von Manfred H. Wenninger
Hessischer Rundfunk 2001
(für den dreidimensionalen Eindruck in Kopfhörern reicht die hier nur verfügbare mp3-Qualität leider nicht aus)

Das Gehirn hören
Neue Zeitschrift für Musik. 2/2013 [Text als pdf]

zu „HUM – die Kunst des Sammelns“

HUM – die Kunst des Sammelns
Herausgegeben von Julia Gerlach. form & zweck Verlag Berlin 2008

HUM – die Kunst des Sammelns
Dokumentation im Artistic Research Catalogue (2011)

Bettina Mittelstraß: HUM – die Kunst des Sammelns. Deutschlandfunk, 21. Februar 2008

zu „Grooving Factory“

Katja Windt / Michael Iber / Julian Klein
Die Grooving Factory. Logistische Datenanalyse im Klanglabor.
in: Schoon A., Volmar A. (Hrsg.) Das geschulte Ohr. Eine Kulturgeschichte der Sonifikation. transcript 2012

Katja Windt / Michael Iber / Julian Klein
Grooving Factory – bottleneck control in production logistics through auditory display
Step 1: strategies of data mapping.

Hubert Steins: Klingende Datensätze. Die Sonifikation in Wissenschaft und Musik.
SWR 2, 12. Mai 2011

zu „staats-theater“

Daniel Kötter / Constanze Fischbeck
staats-theater
Journal for Artistic Research 0 (2011)

zur Didaktik der Interdisziplinarität

Disziplin Interdisziplinarität
in: Klatt, M.; Koller, S. (Hrsg.): Lehre als Abenteuer . Frankfurt / New York 2011